Sunday, February 26, 2006

Macht der Iran im Irak mobil?

Iran-Focus vermutet, dass der Iran an der Sprengung der Moschee in Samarra beteiligt ist.

Die in London sitzende arabischsprachige Webseite Elaph veröffentlichte einen Bericht, der vermutet, dass das berüchtigte iranischen Ministry of Intelligence and Security hinter der Sprengung des schiitischen Heilgtums in Samarra stecken könnte, bei der die goldene Kuppel der Askariyan Moschee zerstört wurde, eine Ruhestätte von zwei verehrten Imams.
Am Freitag zeigten einige prominente sunnitische Gruppen im Irak mit ihrem Finger auf den Iran, weil er in Angriffe auf mehr als 150 sunnitische Moscheen verwickelt ist, um sektiererische Bestrebungen im Land zu entflammen.

0 Comments:

Post a Comment

<< Home