Wednesday, February 22, 2006

Hamas droht mit atomarem Holocaust

Die Islamisten von der Hamas hoffen offensichtlich darauf, dass der Iran seine Atomwaffen nicht nur nach Venezuela exportieren wird, sondern auch nach Ramallah. Deshalb schwelgen die Terroristen nun in Träumen von einem Kollektiven Suicide-Bombing mit Nuklearwaffen.

Details, die Palestinian Media Watch (PMW) am Dienstag herausgegeben hat, legen offen, dass auf der Hamas Webseite Grafiken erscheinen, die zur Zerstörung Israels durch einen Nuklearen Holocaust aufrufen.

Auf der Webseite ist ein Davidstern in ein schwarzes Rechteck eingefasst, das durch eine nukleare Explosion aufgelöst wird.

Dann erscheinen arabische Worte, die sagen: "Die Az A-Din Al Qassam Webseite erzählt exklusiv die ganke Geschichte des trügerischsten Squads in der Geschichte des Gebildes [Israel][, der] in der Stadt Ramallah [aufgedeckt wird]." In einem Abstand von ein paar Sekunden werden die Bilder einer nuklearen Explosion wiederholt, die den Davidstern zerstört.

In einem undatierten Interview, das auf der Webseite nach den jüngsten Wahlen
veröffentlicht wurde, schwört der militärische Flügel der Hamas, seinen Widerstand fortzusetzen. "So lange es Okkupation gibt, wird es Widerstand geben", heißt es dort.

1 Comments:

At 5:05 PM, Anonymous Andrea said...

Eigene Videos von der Hamas. Anschauen:
http://www.pmw.org.il/tv-hamas.htm

 

Post a Comment

<< Home