Wednesday, February 22, 2006

Ermittlung wegen T-Shirt

Im alten Europa wird mittlerweile an allen Orten Blasphemie gewittert. Nun wird in Italien gegen einen Minister ermittelt, weil dieser ein T-Shirt getragen hat. In Zukunft sollte man wohl auch hier Acht darauf geben, was man sich anzieht.

Der provokante Fernsehauftritt des mittlerweile zurückgetretenen italienischen Reformministers Roberto Calderoli wegen der Mohammed-Karikaturen hat nach Medienberichten ein juristisches Nachspiel. Die römische Staatsanwaltschaft ermittle wegen möglicher Verletzung religiöser Gefühle gegen Calderoli, berichtete neben anderen die Tageszeitung "Il Messagero". Dem Ex-Minister drohe eine Strafe zwischen 1000 und 5000 Euro. Er hatte am Freitag in einer Fernsehsendung sein Hemd aufgeknöpft und ein T-Shirt gezeigt, auf dem die umstrittenen Karikaturen abgedruckt waren.

0 Comments:

Post a Comment

<< Home