Sunday, February 12, 2006

"Der Islam ist eine großartige Religion"

Unter der grandiosen Überschrift "Das Fass läuft über" hielt ein Dhimmi namens Burkhard Müller letzte Nacht das Wort zum Sonntag. Dieses dumme und langweilige Gequatsche soll hier zur allgemeinen Erheiterung ein weiteres Mal zum Besten gegeben werden:

Der Islam ist eine großartige Religion. Vielen von uns ist sie fremd oder weithin unbekannt. Menschen, die den Islam lieben, bedauern zutiefst die Bilder der Gewalt in den Medien:
die abgefackelten Fahnen,
die gestürmten Botschaften,
die zertrümmerten Autos,
die aufgehetzten grölenden Massen.

Dies und anderes lässt uns von der Schönheit und Tiefe ihrer Religion wenig ahnen. Ich weiß aber, dass trotzdem manche aus meiner christlichen Kirche mit mir überzeugt sind: der Islam hat viel Segen über die Welt gebracht.

Wenn ich in Teheran geboren wäre oder in dem Armenviertel zu Djakarta, wäre der Islam auch für mich Halt und großer Hoffnungsanker. Aber nun bin ich in der christlichen Welt geboren.
Und ich bin von Herzen Christ.

Auch der christliche Glaube ist eine großartige Religion. Diese Religion ist vielen fremd und weithin unbekannt. Und es wird den Muslimen nicht leicht gemacht, die Schönheit und Tiefe der christlichen Religion zu erkennen. Die amerikanischen Soldaten im Irak werden als Besatzer erlebt. Über bombardierte Orte in Afghanistan wird berichtet. Die Bilder von Abu Ghraib, die Gerüchte von Schändungen des Koran in Guantanamo, und jetzt die gemeinen und diffamierenden Karikaturen aus Dänemark!.

Die dänischen Karikaturen waren der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen gebracht hat. Und dieses Fass ist voll mit Demütigungen und Verletzungen der islamischen Welt durch die christliche, die westliche Welt während vieler Jahrhunderte:

Die Kreuzzüge sind nicht vergessen, denn das Gedächtnis der Völker ist lang, die demütigende Kolonialisierung, der Wirtschaftsimperialismus des Westens, der nicht an den Völkern, nur an ihrem Öl interessiert ist. Wie soll man da als Muslim glauben, dass die christliche Religion viel Segen in die Welt gebracht hat!

Viele Christen bedauern das zutiefst und schämen sich zwar nicht ihres Glaubens, aber dieser Geschichte.

Ich träume davon, dass irgendwann Christen und Muslime eine "Charta des religiösen Miteinanders" erarbeiten und durch ihre geistlichen Führer öffentlich feierlich unterzeichnen und dann den Mitgliedern zur Unterschrift vorlegen. Folgendes könnte die Selbstverpflichtung beinhalten:.

"Wir wollen einander mit Respekt begegnen.
Wir wollen die gegenseitigen Vorurteile im Gespräch abbauen.
Wir wollen einander besser kennen lernen.
Wir wollen den Glauben des andern respektieren.
Wir wollen einmal jährlich gemeinsam feiern.
Wir Christen bitten Gott, dass er uns um Jesu willen zu wahren Christen macht.

Wir Muslime bitten Gott, dass er uns durch den Koran zu wahren Muslimen macht. Wir bitten gemeinsam um Geduld, wenn wir auf dem Weg zu einander hin nur langsam vorankommen.
Gelobt sei Gott."

8 Comments:

At 4:33 PM, Anonymous Mohammed said...

Was für ein Geschwafel...

 
At 5:12 PM, Anonymous Matt Damon said...

...So sind sie die Christen: Langweilig!

 
At 7:16 PM, Blogger Barbara said...

also das mit der erheiterung klappt aber bei mir gar nicht, angesichts so viel freiwilliger dummheit und uneingestandener terroristen-sympathie

 
At 7:48 PM, Blogger georgedoubleU said...

ich finde den schwafel-stil schon sehr lustig. bei diesem burkhard scheint es sich um den langweiligsten und schläfrigsten terror-sympathisanten zu handeln, den die welt je gesehen hat...

 
At 9:15 PM, Anonymous Anonymous said...

Ein echter Träumer. Spendiert ihm mal einen Flug nach Gaza oder Saudi-Arabien. Er soll aber aufpassen, daß er keine Bibel mitnimmt, das steht nämlich dort unter Strafe (in Saudi-Arabien).

 
At 9:39 PM, Anonymous JesusChristSuperstar said...

er hätte dann weiteres zu bedauern - vor seiner Steinigung...

 
At 12:40 AM, Anonymous Muslim Raver said...

Let him dance:
http://www.glumbert.com/media/rave.html

 
At 9:05 AM, Anonymous Anonymous said...

Alle Moslems sind Terroristen und alle Deutsche Nazis. So einfach kann die Welt sein

 

Post a Comment

<< Home